Nähtipps für den Urlaub

nähset

Ob Sie mit der Familie für eine Woche am Strand, eine dreiwöchige Arbeitsreise durch das Land oder einen längeren Auslandsaufenthalt reisen, Nähen beim Reisen ist immer eine Option. Egal, wohin Sie reisen oder wohin Sie laufen, es gibt Möglichkeiten, während des Urlaubs und bei der Ankunft an vielen Orten zu nähen. Lesen Sie weiter für weitere Tipps zum Nähen beim Reisen.

Aber bevor Sie Ihre Koffer packen, sollten Sie zunächst einige Sicherheitsaspekte beachten. Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, gibt es verbotene Gegenstände, die für Sie von Bedeutung sein könnten. Der Zoll gibt an, dass die Schere weniger als vier Zoll vom Drehpunkt entfernt sein muss, wenn sie an Bord eines Verkehrsflugzeugs im Handgepäck mitgenommen wird. Alle anderen Scheren können im aufgegebenen Gepäck verpackt werden. Alle Scheren sollten sicher verpackt werden, um sowohl die Gepäckabfertiger als auch den Reisenden zu schützen. Es ist erwähnenswert, dass die Zoll-Beamten das letzte Wort darüber haben, ob ein Gegenstand durch die Sicherheitskontrolle gelassen wird, also packen Sie potenziell gefährliche Gegenstände besser in den großen Koffer ein.

Da diese Sicherheitsgegenstände abgedeckt sind, sollten wir uns darauf konzentrieren, was alles eingepackt werden sollte. Tragbarkeit und Flexibilität sind die Schlüsselfaktoren beim Nähen auf Reisen. Viele Aspekte des Reise-Nähens sollten als eine willkommene Herausforderung betrachtet werden. Näherinnen sollten sich bewusst sein, dass es immer das Potential gibt, dass bestimmte Projekte funktionieren können oder nicht. Aber jede Herausforderung, die gemeistert wird, bringt einen befriedigenden Triumph auf dem Weg dorthin mit sich. Nähen beim Reisen ist eine einzigartige Gelegenheit, die eigenen Nähfähigkeiten zu verfeinern.

nähset mit schere
Vor allem bei Scheren sollte genau gemessen werden, ob sie im Handgepäck zulässig sind.

Der Schlüssel zum Nähen im Urlaub ist eine gute Organisation, wie Vanessa Nirode aus den USA feststellt. Zum Beispiel ist es wichtig, Gegenstände in faltbare Plastik- oder Stoffbeutel zu packen. Selbst Schmuckkoffer mit weichen Seiten sind gut geeignet, um viele kleine Nähwerkzeuge zu verpacken oder eine kleine, tragbare Handnähmaschine einzupacken. Aber auch normale Nähmaschinen können mit auf Reisen genommen werden. Ich selbst war erst letztes Jahr mit der Brother CS10, die ich mir über nähmaschine-tests.de gekauft hatte, in Italien. Natürlich sollten tragbare Nähsets mit allen zu erwartenden Gegenständen sowie Zubehörteilen für viele verschiedene Anwendungen verpackt werden.
Wenn möglich, falten oder rollen Sie enthaltene Gegenstände und stellen Sie sie dann senkrecht, so dass sie auf einen Blick zu erkennen sind. Im Idealfall schneiden Sie vorher Musterteile zu, aber wenn das nicht möglich ist, schaffen Sie sich einen eigenen „tragbaren Nähraum“, der an manchen Orten nützlich sein kann.

Ein tragbares Nähzimmer bauen

Um ein „tragbares Nähzimmer“ zu schaffen, bringen Sie eine kleine klappbare Schneid-Bügel-Kombination mit. Kaufen Sie eine oder stellen Sie Ihr eigenes Schneidebrett in einem sauberen, zerlegten Karton her. Verbinden Sie mehrere Bretter mit Malerklebeband, um bei Bedarf ein größeres Brett herzustellen. Balancieren Sie ein vollständig geöffnetes, faltbares Schneidebrett auf zwei kleine, tragbare Klapptische. Diese kleinen Klapptische können in ein Fahrzeug oder sogar in ein größeres aufgegebenes Gepäck verpackt werden, wenn Sie kommerziell reisen oder unterwegs sind.

Testen Sie die Stabilität vor dem Gebrauch! Natürlich kann ein anständiges Bett und Hotelzimmer viele Näharbeiten aufnehmen. Denken Sie nur daran, zuerst alle Oberflächen zu schützen. Bügeleisen und Bügelbretter sind oft auch erhältlich, aber testen Sie das Bügeleisen vor dem Gebrauch auf Stoffresten, um sicherzustellen, dass es richtig funktioniert. Sollten Sie den Stoff unterwegs waschen oder trocknen müssen, können viele Hotels und Münzwäschereien dies übernehmen.

Wenn Sie eine Nähmaschine einpacken, sollten Sie ein leichtes Modell mit einem Nähmaschinenkoffer in Betracht ziehen. Viele Koffer werden in einer Roll- und Gepäckversion mit Rädern geliefert. Bevor Sie eine Nähmaschine einpacken, denken Sie daran, die Nadel ganz nach unten zu legen und sie zu umschließen, um sie vor Beschädigungen zu schützen. Bringen Sie auch ein Verlängerungskabel mit und lassen Sie in Ihrem Gepäck zusätzlichen Platz für den auf der Reise erworbenen Stoff.

Vielleicht nähen Sie großflächige Gegenstände, wie Quilts und gesteppte Gegenstände, auf engem Raum. Das Nähen von Stücken könnte eine gute Option während der Reise sein. Ziehen Sie auch in Betracht, den Gegenstand zu dritteln zu falten, so dass Sie weiter nähen können. Öffnen und befestigen Sie die nicht genähten Seiten und falten Sie sie dann zu dritteln. Verwenden Sie eine Sicherheitsnadel oder verwenden Sie ggf. Malerband, um die zu nähenden Teile zu identifizieren. Arbeiten Sie abschnittsweise, bis Sie vollständig genäht sind. Diese Technik ist vielleicht nicht bei jedem großformatigen Artikel möglich, aber wenn der Artikel ausreichend eingegrenzt und verwaltet wird, ist es möglich, auch großformatige Artikel während der Reise weiter zu nähen. Zum Schneiden oder Konstruieren von Artikeln während der Reise oder auf begrenztem Raum verwenden Sie ein kleineres Schneidebrett, wobei Sie das Material auf der Schneidefläche verschieben, wenn möglich.